Teilhabe von Nichthörenden und Schwerhörenden bei städtischen Sitzungen und Veranstaltungen verbessern

Teilhabe von Nichthörenden und Schwerhörenden bei städtischen Sitzungen und Veranstaltungen verbessern

Bei städtischen Veranstaltungen und Sitzungen soll die an den Mikrofonen erfasste Sprache künftig live über ein Speech2Text-System umgesetzt werden. Die Übersetzung wird über der Bürgermeisterbank bzw. dem Sitzungskopfende projiziert, damit Nichthörende und Schwerhörende weitgehend barrierefrei teilnehmen können.

Sachverhalt / Begründung:

Wie die Sitzung des Beirats für Menschen mit Behinderungen am 01. März 2019 gezeigt hat, ist eine Verständigung für schwerhörende oder nichthörende Menschen an Sitzungen und Veranstaltungen der Stadt teils schwer möglich – selbst wenn simultan gebärdet wird. Insbesondere Menschen, die spät ihr Gehör verloren haben oder spät schwerhörig geworden sind, beherrschen häufig nur in Grundzügen die Gebärdensprache. Ein Speech2Text-System, also ein Programm, das Gesprochenes in Text umwandelt, kann hier Abhilfe schaffen und Barrieren abbauen.

Das “Beyerdynamic Delegiertensprechstellen-System” findet im Rathaus mittlerweile universell Anwendung. Eine Spracherkennungssoftware kann damit jederzeit zum Einsatz kommen – unabhängig davon, ob ein Gebärdendolmetscher / eine Gebärdendolmetscherin anwesend ist. Auch Live-Übertragung von Veranstaltungen und öffentlichen Sitzungen im Internet wären mit Untertiteln barrierefreier.

Da nicht alle gehörlosen oder schwerhörenden Menschen lesen können, teils aufgrund einer Mehrfachbehinderung, kann nicht grundsätzlich auf Gebärdendolmetscher verzichtet werden. Um eine möglichst weitgehende Barrierefreiheit herzustellen, ist der gleichzeitige Einsatz von Gebärdendolmetschern und einem Speech2Text-System sinnvoll.

Unterzeichnet von:

Lüppo Cramer
Uwe Lancier
Max Braun
Michael Haug
Erik Wohlfeil

Antragsverlauf

07.03.2019
Antrag
Stellungnahme der Verwaltung
09.04.2019
Beschluss des Gemeinderates
Antrag mit Stellungnahme der Verwaltung und ohne Abstimmung erledigt
Beitragsbild: CC0 License Pexels.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.