Beleuchtung von Bolzplätzen nahe Jugendtreffs

Beleuchtung von Bolzplätzen nahe Jugendtreffs

Interfraktioneller Antrag

Die Verwaltung prüft

  • welche Plätze dafür in Frage kommen
  • welche Kosten bei einer Minimalbeleuchtung entstehen würden
  • ob eventuelle Partner der Stadt wie z.B. EnBW, StJa miteinbezogen werden können.

Sachverhalt / Begründung:

Bei der Jugendkonferenz im Mai 2017 wurde im Rahmen der Beteiligung von Jugendlichen  der Wunsch geäußert, einen bei einem Jugendtreff gelegenen Bolzplatz nach Einbruch der Dunkelheit in den Wintermonaten zu beleuchten.

Kinder und Jugendliche sind durch den Besuch der Ganztagsschule zeitlich in ihrer Freizeit eingeschränkt. Viele können erst nach 17 Uhr nach draußen gehen. Im Herbst und im Winter ist es um diese Uhrzeit schon dunkel, so dass Fußball spielen auf einem Bolzplatz ohne Beleuchtung nicht möglich ist. Die Beleuchtung von Bolzplätzen, die im Umfeld von Jugendtreffs liegen, soll Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit geben, Bolzplätze im Winter für einen gewissen Zeitraum auch nach Einbruch der Dunkelheit zu nutzen.

Die SPD, die GRÜNE und die KULT-Fraktion setzen sich sehr für Beteiligung und Bewegung von Kindern und Jugendlichen ein. Deshalb soll die Möglichkeit der Beleuchtung von Bolzplätzen, die im Umfeld eines Jugendtreffs liegen, geprüft werden. Die Beleuchtung soll zeitlich beschränkt werden.

Unterzeichnet von:

Parsa Marvi, Irene Moser und SPD-Gemeinderatsfraktion
Johannes Honné, Michael Borner und GRÜNE Gemeinderatsfraktion
Erik Wohlfeil, Lüppo Cramer und KULT-Gemeinderatsfraktion

Antragsverlauf

12.12.2017
Antrag
PDF Download
23.02.2018
Stellungnahme der Verwaltung
20.02.2018
Beschluss des Gemeinderates
Nach kontroverser Diskussion in den Jugendhilfeausschuss verwiesen.
Beitragsbild: CC0 License Pixabay.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .