Antrag: Keine Leistungskürzungen beim Kinderpass

Antrag: Keine Leistungskürzungen beim Kinderpass

Änderungsantrag zu TOP 4 der Gemeinderatssitzung am 26. Juli 2016

Der Gemeinderat beschließt keine grundsätzlichen Leistungskürzungen beim Kinderpass.

Sachverhalt / Begründung:

Erfolgt mündlich.

Siehe hierzu auch die Pressemitteilung der KULT-Fraktion vom 25. Juli 2016

Unterzeichnet von:

Lüppo Cramer
Max Braun
Dr. Eberhard Fischer
Uwe Lancier
Erik Wohlfeil

Antragsverlauf

26.07.2016
Änderungsantrag
26.07.2016
Beschluss des Gemeinderates
mehrheitl abgelehnt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.