Kinderbetreuung in Stupferich / Familienzuzug „An der Klam / Illwig“

Kinderbetreuung in Stupferich / Familienzuzug „An der Klam / Illwig“

Anfrage

  1. Wurden die Bedarfe hinsichtlich Kleinkind- und Schulkindbetreuung der zukünftigen Bewohner des Neubaugebietes „An der Klam / Illwig“ erhoben?
  2. Sind in Stupferich ausreichend U3- und Ü3-Plätze in der Kleinkindbe-treuung vorhanden, um den Bedarf zu decken?
  3. Wenn nicht, was ist in Stupferich kurz- / mittel- /langfristig geplant, um die Kindergartensituation zu verbessern?
  4. Inwieweit ist der Zuzug an Familien und Kindern im Neubaugebiet „An der Klam / Illwig“ in die städtische Planung für Krippen- und Kindergar-tenplätze eingeflossen?
  5. Hat die Grundschule Stupferich Kapazitäten, die steigende Zahl an Schülerinnen und Schülern aus dem Neubaugebiet aufzunehmen?
  6. Ist in Stupferich ein Ganztagsbetreuungsangebot für Schulkinder in Form einer Ganztagsschule oder eines Schülerhorts geplant (inklusive Ferienbetreuung)?

Sachverhalt / Begründung:

Mit dem Neubaugebiet „An der Klam / Illwig“ wird Stupferich in kurzer Zeit um etwa 80 Haushalte wachsen. Da das Neubaugebiet vor allem junge Familien anzieht, werden pro Haushalt etwa ein bis 3 Kinder zuziehen. Offensichtlich führt der Zuzug an Kleinkindern in Stupferich zu enormen Engpässen bei den Betreuungsangeboten. Einigen Familien konnte kein Kita-Platz angeboten werden, auch nicht in den benachbarten Stadtteilen. Einzelne Familien müssen daher lange Wege zu ihrer „alten“ Kita zurücklegen, damit das Kind weiter betreut ist.

Die Sorge bei den Eltern ist groß, dass der Engpass, der momentan in der Krippen- und Kindergartenbetreuung besteht, sich in einigen Jahren bei den Schulen fortsetzt. Unklar ist auch die Lösung der Nachmittagsbetreuung von Schulkindern. In Stupferich gibt es weder eine Ganztagsschule noch einen Schülerhort. Bei den betroffenen Familien herrscht der Eindruck, dass bei den Planungen für das Neubaugebiet „An der Klam / Illwig“ die Kinderbetreuung in der städtischen Planung schlichtweg vergessen wurde.

Unterzeichnet von:

Lüppo Cramer
Erik Wohlfeil
Max Braun
Uwe Lancier

Anfrageverlauf

23.03.2016
Anfrage
Kinderbetreuung in Stupferich / Familienzuzug „An der Klam / Illwig“
29.03.2016
Stellungnahme der Verwaltung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.