Jeder Tropfen hilft

Jeder Tropfen hilft

KULT macht Sammelspende zum Weltblutspendetag

Karlsruhe, den 12. Juni 2018

Der 14. Juni ist Weltblutspendetag. Aus diesem Anlass wol­len Stadträte sowie Beraterinnen und Berater der KULT-Fraktion in der Blutspendezentrale des Städtischen Klinikums einige Liter ihres Blutes abgeben. „Die Krankenhäuser sind auf vie­le Freiwillige angewiesen“, begründet KULT-Fraktions­vorsitzender Erik Wohlfeil (Piraten) die Aktion. Das Blut käme schwer kranken Patienten und Unfallopfern zugute. Bis heute gibt es keinen gleichwertigen Ersatz für menschliches Spenderblut.

 „Wir wollen mit gutem Beispiel vorangehen und auf die Wichtigkeit hinweisen“, erklärt KULT-Stadtrat Max Braun (Die PARTEI). „Der Weltblutspendetag ist dafür ein super Anlass.“ Man könne auch an jedem anderen Werktag in die Zentrale in der Moltkestraße 90 kommen. Dort gibt es für jeden Spender Kekse und Getränke sowie einen Gesundheits­check. „Schon allein die eigene Vorsorge sollte eigentlich jeden vom Spenden überzeugen“, argumentiert Wohlfeil.

Zudem sei die Blutspende ein solidarisches System, gibt Braun zu bedenken: „Jeder der spendet, leistet Hilfe. Im Unglücksfall kann ihm wiederum geholfen werden.“ KULT bedankt sich auch beim Personal der Blutspendezentrale, deren Arbeit so wichtig sei. Wohlfeil sagt: „Wir sind buch­stäblich mit Herzblut dabei, wenn es darum geht, etwas für die Gesundheit der Menschen in Karlsruhe und in der Region zu tun!“

Pressemitteilung zum Download

Beitragsbild: KULT-Fraktion