Franz-Rohde-Haus gerettet?

Franz-Rohde-Haus gerettet?

KULT-Fraktion freut sich über positive Perspektive

Karlsruhe, den 29. Juli 2017

Nach der Ankündigung, dass die Stadtmission bereit ist, das Franz-Rohde-Haus zu verkaufen, sieht die KULT-Fraktion große Chancen, das Gesamtensemble aus Haus und Garten dauerhaft zu erhalten. „Wir danken Dr. Michel von der Stadtmission, dass er sich für eine zukunftsfähige Lösung eingesetzt hat“, freut sich Stadtrat Lüppo Cramer. Die Stadtmission und die Stadt Karlsruhe haben lange und intensiv daran gearbeitet, den Bartning-Bau zu erhalten und gleichzeitig eine für die Stadtmission wirtschaftlich darstellbare Lösung zu finden. Die gute Nachricht kommt rechtzeitig zur gerade eröffneten Ausstellung über die Bedeutung der Architektur Otto Bartnings. „Ein guter Start in den Sommer – für die Erinnerungskultur in Karlsruhe und alle, die sich für den Erhalt des Franz-Rohde-Haus eingesetzt haben“, findet Cramer.

Pressemitteilung zum Download