StadtZeitung: Buslinie 10 – bald bis Marktplatz!

Buslinie 10 – bald bis Marktplatz!

In einigen Wochen verbessert sich das ÖPNV-Angebot für die Südstadt und Reisende zwischen Hauptbahnhof und Marktplatz in Karlsruhe spürbar: Die von KULT von Anfang an unterstützte Verlängerung der Buslinie 10 kommt. Endlich!

Mit dem aktuellen Beschluss setzt der Gemeinderat ein Versprechen aus dem November 2013 um, wo­ran auch der Oberbürgermeister erinnert. So gewinnen Gemeinderat und Stadtverwaltung Glaubwürdig­keit und Verlässlichkeit zurück. Denn sie stehen bei der Südstadt und bei den ansässigen Händlern im Wort. Von der Wiederöffnung der Karl-Friedrich-Straße im Sommer werden Einwohner, Tou­risten sowie die Besucher von Staatstheater, Kongresszentrum, ECE-Center und den Geschäften entlang der Strecke profitieren.

Letztlich wird verbessert, was lange angekündigt war: Verlängerung der Linie 10 und Taktverdichtung schaf­fen eine neue durchgängige Achse vom Hbf. zum Markt und entlasten zudem die Straßenbahn auf dem Umweg durch die Rüppurrer Straße von Kurzstreckenfahrten.

Neue Technik testen!

Stadtklima und Aufenthaltsqualität könnten ebenfalls verbessert werden: Die kurze Linie bietet sich als Versuchsstrecke für Busse mit alternativen Antrieben an, etwa Gas-, Elektro- oder Wasserstoff­busse! Die Vorteile von Wasserstoff oder Elektro sind mitten im ver­dichteten städtischen Raum beson­ders wirksam: leise, abgasfrei und mit hohem Beschleunigungsvermö­gen. Hier könnten die VBK unprob­lematisch Erfahrungen gewinnen. Die kämen auch dem übrigen Stadtgebiet zugute.

Uwe Lancier
Stadtrat KULT-Fraktion

Link zur Stadtzeitung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.