Bolzplatz an der Sonnenstraße in Mühlburg im Planungsausschuss behandeln

Behandlung des weiteren Vorgehens zum Bolzplatz an der Sonnenstraße in Mühlburg im Planungsausschuss

Interfraktioneller Antrag der CDU-, SPD-, GRÜNE- KULT-, und FDP- Fraktion

Antrag

  1. Der Planungsausschuss befasst sich mit dem weiteren Vorgehen zum geplanten Bolzplatz an der Sonnenstraße.
  2. Beide vorhandenen Lärmgutachten (2014 und 2016) zum Standort Sonnenstraße werden ausgewertet, gegenübergestellt und dem Planungsausschuss vorgelegt
  3. Die Verwaltung benennt mögliche alternative Standorte für einen Bolzplatz in Mühlburg und zeigt den Planungs-, Kosten-, und Realisierungshorizont auf.

Sachverhalt / Begründung:

Die Verkleinerung des Bolzplatzes an der Draisschule, sowie die dem Sanierungsbeirat vorgelegte Streichung des geplanten Bolzplatzes in der Sonnenstraße machen es nötig, den Planungsausschuss erneut mit der Thematik zu befassen.

Die Vorlage zur Sitzung des Sanierungsbeirats Mühlburg am 03.06.2014 nimmt Bezug auf ein Lärmgutachten, das dem Gelände der ehemaligen Gärtnerei in der Sonnenstraße bescheinigt, ein geeigneter Standort für einen Bolzplatz zu sein. Die aktuelle Streichung des Bolzplatzes in der Sonnenstraße wurde dem Sanierungsbeirat gegenüber mit einem neuen Lärmgutachten begründet. Eine Gegenüberstellung der Lärmgutachten wurde zugesagt. Dies soll zeitnah im Planungsausschuss besprochen werden. In Mühlburg ist ein weiterer Bolzplatz für Jugendliche nötig. In einer lebenswerten Stadt muss auch in Wohngebieten den Bedürfnissen von Kindern und Jugendlichen Rechnung getragen werden. Lärm durch spielende Kinder und bolzende Jugendliche sollte in Wohngebieten akzeptiert werden.

Unterzeichnet von:

Tilman Pfannkuch, Karin Wiedemann und CDU-Fraktion
Parsa Marvi und Yvette Melchien und SPD-Fraktion
Johannes Honné, Verena Anlauf  und GRÜNE-Fraktion
Max Braun, Lüppo Cramer und KULT-Fraktion
Tom Hoyem und FDP-Fraktion

Antragsverlauf

23.03.2017
Antrag
 Beitragsbild: CC0 License Unsplash via Pixabay.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.